22.01.2005 Shawn Monteiro & Jimmy WOODE

Shawn Monteiro Jimmy WOODE 22.01.2005 Rückblick

Davikpiano_de
HeikOmErWohlHoOmBertOel
Horstommert
Keithdr
ShawJimmKeuthDa
ShawnErwin
ShawnErwinOeler
1/7 
start stop bwd fwd

Ein begeisterndes Konzert gaben die 4 Top-Künstler am Samstagabend auf der Piano-Bühne in Oberthulba-Reith. Jimm Woode verzückte mit seinem Charm, seiner tollen seidigen Stimme und seinem "schwarzen Humor" die Fans. Spezielle Bass-Solis ergänzten seinen wie immer starken Auftritt, welche auch bereits eine Woche vorher im TV-Konzert mit "Jimmy Smith" im WDR zu sehen waren. Seine Tochter, Shawnn Montiero, führte mit starker kräftiger Soul-Blues-Stimme das Quartett und entlockte dem sachkundigen Puklibum immer wieder ehrlichen anerkennenden Applaus! Viele eigene Kompositionen aus Ihrer CD mit Clark Terry brachte sie in beeindruckender Weise zu Gehör.

David Gazarov überzeugt bei den ihm zugedachten Solos mit seiner tollen Technik und seiner kreativen Improvisation. Take-Five zum Konzert-Abschluß von ihm solo gespielt entfachte rasenden Applaus! Prof. Keith Copeland spielte hochkonzentriert einfühlsam aber auch bei seinen Solis mit der nötigen Power ! Der ehemalige Drummer von Steve Wonder zeigt das typisch amerikanische Schlagzeugspiel mit dem eleganten, treibenden Drive.

Horst Ommert aus Mittelkalbach sorgte mit hervorragendem Piano-Spiel am Barflügel für beste Stimmung bis ca. 01 h. Seine große Erfahrung und reichhaltiges Musikrepotoire überzeugten auch David Gazarov und Shawnn Montiero!

Erwin Wohletz aus Bad Kissingen seinem Element am Schlagzeug zusammen mit Shawnn Montiero! Erwin spielte sauberes, präzise undnicht aufdringlich seinen Percussions-Part.

Bertram Oeler, Student an der Hochschule in Würzburg, am Bass! Der 21jährige spielte mit großem Eifer und mußte einige Male bei spontanen Wünschen von Gazarov, Shawnn Montiero oder auch Horst Ommer seine Harmonie- Sicherheit unter Beweis stellen.

Ein Quartett was sich erst am Abend eingespielt hat, aber tolle Stimmung und musikalische Leistung brachte: Heiko Ommert , Sohn von Horst Ommert, am Saxophon, er kam spontan hinzu Bertram Oeler, 21.jähriger Hochschulstudent aus Würzburg Erwin Wohletz, bekannter Drummer aus Bad Kissingen Horst Ommert, der Macher am Flügel.