14.10.2010 Matthias Bublath-Band & Ecco DiLorenzo

KONZERTBERICHT Matthias Bublath-Band& Ecco DiLorenzo, Do. 14.Okt. 2010

matthiasb
matthiasb2
matthiasb3
matthiasb4
matthiasb5
matthiasb6
matthiasb7
matthiasb8
1/8 
start stop bwd fwd

EIN BUNTER STRAUSS AUS JAZZ , BLUES ,Funk und Entertainment!

Ecco DiLorenzo, alias Ecco Meineke, wurde heute Samstag 16. Okt. in der "Süddeutschen Zeitung" - Kulturteil, bei der Vorstellung des neuen Ensembles der "Münchner Lach&Schieß" als schreibendes Mitglied und spielende "Rampensau" gelobt.  Auch auf der Piano-Bühne bewies der hervorragende Sänger , Comedian und Entertainer ebenfalls seine Spitzenklasse!   Gekonnt führte er vor über 200 Gästen durchs Programm! Der Nat-King-Cole -Song "Sweet Loraine" und der Titel "Sunny" von Bobby Hepp wurden mit typisch amerikanischen Einschlag vorgetragen. Genial auch Eccos fingiertes "Trompetenspiel" durch Blasen in die geschlossenen Hände.!

 Matthias Bublath Pianist, Komponist und Bandleader hatte mit jungen, internationalen Musikern nachgerüstet und steigerte seinen Erfolg vom letzten Auftritt vor 2 Jahren noch ungemein. Er selbst bestach durch hervorragendes Improvisationsspiel am Bösendorfer Konzertflügel und am legendären "Fender Rhodes"-Piano.

Diese beiden Instrumente spielte er im Wechsel, manchmal sogar gleichzeitig.  Seine neue CD "Diversity" u.a. mit dem groovenden Titel "Preaching" brachten sofort Stimmung in den Saal. Beeindruckend wie die jungen Musiker ihre Instrumente in Perfektion beherrschten.

Die bieden Argentinier, Franco Pinna, an den "Hammelburger" HANDMADEDRUMS und Fernando Huergo am "Stummel-Elektro-Bass gaben den Rhytmus in excellenter Weise vor. Funky-Jazz-Linien wie auch Latin-Styles waren angesagt.  Der japanische Trompeter Tauya Kurada lieferte fetzige Bläsereinwürfe und gekonnte Improvisationen humorvoll und präzise ab. Seine Partnerin an der Querflöte, Ann Drumond bestach durch feinfühliges Begleitspiel aber auch durch geniale bluesige Solos!  Standing Ovations und beste Laune des sachkundigen Publikums rundeten diesen Konzert-Abend der Extra-Jugen-Klasse ab!

Entspanntes Cool down ab 23 h am Barflügel mit "Daniel Schulz" annimierten die Musiker Takko, Ann Drumond, Matthias, Fernando, Franco zu spontanen Jam-Session bis in die späte Nacht!