06.03.2015 Joey Defrancesco

Konzertbericht vom Freitag 06. 03. 2015 um 20 h,  Piano-Bühne Oberthulba

Großes Kino mit TOP-STAR an der Hammond B 3, JOEY DEFRANCESCO , (USA)  & Trio

 www.joeydefrancesco.com

image009
image010
image012
image014
image016
image017
image018
image024
1/8 
start stop bwd fwd

Joey Defrancesco begeisterte bei seinem Auftritt das von ganz Deutschland und auch Holland, Österreich und Schweiz her angereiste Fachpublikum vollends. Viele Profimusiker wie Jermaine Landsberger, Thorsten Goods, Matthias Bublath  uva. gaben Standing Ovations!Seine fullminante aber auch teilweise feinfühlige Spielweise der Hammond B 3 ist einzigartig. Er kreierte an diesem Instrument großvolumige Töne im Leliesound ebenso wie auch pfeiffenartige, groovige Riffs! Seine Mimik und Körpersprache waren dem jeweiligen Tempre der Titel angepasst. Seine Spieltechnik ist unerreicht! Faszinierend das Zusammenspiel mit Cool-Drummer Jason Brown und dem jungen Solo-Guitarristen Dan Wilson. Das Schlagzeug trieb kernig den Groove, passte sich aber bei den ruhigen Passagen in "silentstick" an. Ständige Tempo- und Rhthmuswechsel zeugten voin einer präzise eingespielten Formation. Dan Wilson zeigt bei seinen Solis unglaubliche Fingerfertigkeit, kreative Improvisationen und rhytmische  Barregriffe! Die Vorgruppe mit Matthias Bublath an der Hammond, Titus Vollmer an der Guitarre und Christian Lettner am Schlagzeug bereiteten gekonnt das Publikum mit hervorragend gespielten , funky Titeln auf die Joey-Show vor. Meist eigene Kompositionen von Matthias Bublath begeisterten das Publikum bis zur Pause!